good-luck-online-poker.info
Online Poker > Mega Turniere > AMPC

Aussie Millions Poker Championship (AMPC)


Das Aussie Millions Turnier ist Australiens größtes Pokerevent und gehört auch weltweit zu den Turnieren mit den höchsten Prizepools. Der offizielle Name der lautet eigentlich Australian Poker Championship.


Ähnlich der WSOP besteht auch das Aussie Millions Turnier aus einer Serie von einzelnen Pokerturnieren, die im Hauptturnier ihren Abschluss findet. Die Aussie Millions finden jedes Jahr im Jänner statt. Gespielt wird im Crown Casino in Melbourne.

Seit seiner Einführung 2001 verzeichnet das Turnier mit jedem Jahr immer größere Teilnehmerzahlen und Preisgelder. 2001 bestand das Main Event lediglich aus 40 Spielern, das Preisgeld betrug 1,3 Millionen australische Dollar. Beim Aussie Millions 2008 waren 780 Spieler beim Main Event am Start und das Preisgeld erreichte mit AU$7,80 Millionen einen neuen Rekord. Der erst 21-jährige Russe Alexander Kostritsyn, gewann das 2008-Hauptturnier und erhielt AU$ 1,65 Millionen. Die besten 80 Spieler kamen in die Preisränge.

Aussie Millions 2009 :

Im Zeitraum 9.-26. Jänner stehen 18 Events am Turnierplan. Der Höhepunkt ist das No Limit Main Event am 26.Jänner mit einem Buy-In von AU$ 10.500. Für den ersten Platz werden AU$ 2 Millionen garantiert. Erwartet werden über 800 Spieler im Main Event bzw. über 2000 Spieler in der zweiwöchigen Turnierserie.

Offizielle Website des Veranstalters: www.aussiemillions.com


> Aktuelle online Qualifikations-Turniere




888 William Hill Betsson bet365 PokerStars