good-luck-online-poker.info
Online Poker > Online Poker Strategien > Den häufigsten Online Tell direkt verwerten

Texas Hold'em Poker Strategie Artikel


Den häufigsten Online Tell direkt verwerten

Spieler, die gleichzeitig an mehreren Tischen involviert sind, müssen oft automatisiert spielen und verraten sich dadurch als Multi Tabler.

Der Pokerspieler bezeichnet ein verräterisches Verhalten als "Tell". Davon gibt es natürlich im Online Poker nicht so viele wie im Live Poker, wo sich Menschen direkt am Tisch gegenüber sitzen. Online kann man seine Mitspieler nicht sehen oder als Person wahrnehmen, aber das, was sich beobachten lässt, kann manchmal auch aufschlussreich sein.

Es gibt Zeiten, in denen man auch am virtuellen Pokertisch Gewohnheiten eines anderen Spielers wahrnehmen kann. Spieler zum Beispiel, die immer wieder den CHECK/FOLD-Button gedrückt haben, bevor sie dran sind. Das kommt sehr häufig vor, oft bei Anfängern oder schwachen Spielern, aber nicht nur.

Ein guter Spieler würde trotzdem einige Zeit in Anspruch nehmen, um zu folden, auch wenn er schon vorher weiss. Er rechnet damit, beobachtet zu werden und hält es für besser, wenn seine Gegner dauernd am Raten sind und ihnen nicht ständig signalsiert: wenn ich nichts habe, dann drücke ich sofort den Fold-Button. Aber wir werden noch sehen, dass es Profispieler gibt, die dies dennoch tun, ja sogar tun müssen. Ein durchschnittlicher Spieler spielt -ohne es selbst zu merken- seine Hands immer auf die gleiche Weise und wenn sich gewisse Muster häufen, kann das sehr wohl von anderen registriert werden und schließlich auch Pots mitentscheiden.

Viele Profis spielen jedoch Multi-Tabling. Sie haben mehrere Pokertische aktiv und spielen an diesen gleichzeitig. Diese Spieler maximieren so ihren Profit (wenn sie gute Spieler sind), wenn sie gleichzeitig mehrere Spiele haben. Der gerade aktive Tisch ist der wichtigste und wenn dieser Spieler schnell entscheiden muss, konzentriert er sich natürlich nur mehr auf Hands, die spielbar sind. Das bedeutet, er klickt genauso auf den CHECK/FOLD-Button, sobald er sieht, dass er diese Hand nicht spielen kann.

Wem ein solches Verhalten (voreingestellter CHECK/FOLD-Button) bei einem Spieler auffällt, der sollte überprüfen, ob er ein Multi-Tabler ist und herausfinden, an wievielen Tischen er gerade spielt. Ist er ein Multi-Tabler, dann weiss man, dass dieser Spieler sehr oft automatisiert handelt. Man kann ausserdem davon ausgehen, dass er eher ein guter Spieler ist, die unter den Multi-Tablern oft anzutreffen sind.

Das automatisierte Vorgehen ist für den Multi-Tabler auch ein Vorteil. Wer an 5 Tischen gleichzeitig spielt, hat einfach keine Zeit für schwache Hands oder psychologische Spielchen. Er hat sein Repertoire an Spielzügen, die er strikt anwenden muss. Erfahrene Multi-Tabler sind wahre Pokermaschinen. Während sie zwar manchmal Chancen verpassen, weil sie sich nicht auf irgendein Psychospielchen eingelassen haben, zahlt es sich insgesamt aber wieder aus, da sie an vielen Tischen mehr Profit pro Stunden machen können und schwachen Spielern wenig Chancen lassen mit ihrem geradlinigem Spiel.

Dieses geradlinige Spiel der Multi-Tabler beinhaltet oft Preflop Aggressivität, weil sie wissen, dass sie damit im mittleren Limitbereich viel herausholen können. Typischerweise bringen sie am Flop den Continuation Bet, wenn sie Preflop geraist haben und sie am Flop als erster am Zug sind. Bei großer Action sind sie dann wieder draussen, aber meistens holen sie sich mit diesem Stil viele kleine Pots.

Daher kann man gegen sie einen Konter versuchen. Diese Spieler, die gerne preflop raisen (aber nicht an den Karten klebenbleiben und wissen, was sie tun) und am Flop betten (auch wenn sie nichts getroffen haben), um alle anderen zum Aussteigen zu zwingen, sind bei einem großen Re-Raise sofort draussen. Noch dazu beobachten sie nicht ihre Gegnerschaft, sondern spielen ihre Moves, wie sonst auch. Und diese Moves beinhalten das Folden bei großen Re-Raises. Dem Multi-Tabler fällt aber wahrscheinlich nicht auf, dass es ein Konter auf seinen Move war, da er ja an mehreren Tischen gleichzeitig beschäftigt ist. Das bedeutet, man kann ihn öfter bringen.



11283 Aufrufe seit 06 November, 2008 | zurück | Zur Übersicht




888 William Hill Betsson PokerStars