good-luck-online-poker.info
Online Poker > PokerGuide > Preflop 2

Position

Da sich mit jeder Runde der Dealer, der Small Blind und der Big Blind im Uhrzeigersinn verschieben, nimmt jeder Spieler nach einem Spiel die nächste Setzposition ein.

Der Spieler, der als erstes handeln muss, ist im Nachteil gegenüber dem, der als letztes drankommt. Der Grund dafür ist einfach: ein Spieler in früher Setzposition kann noch nicht wissen, was die nächsten Spieler machen werden und die Runde kann für ihn teurer werden, als er es gewollt hat, wenn nach seiner Aktion noch Erhöhungen folgen.

Umgekehrt sieht ein Spieler in späterer Setzposition bereits, wie einige seiner Gegner gespielt haben und kann darauf reagieren, er hat also viel mehr Kontrolle über das Geschehen.

Je früher also die Setzposition, desto stärker muss die Hand sein. Je später die Setzposition, desto mehr Information hat der Spieler erhalten, bevor er selbst entscheiden muss, weshalb auch eine nicht ganz so starke Hand spielbar wird.

Aus diesem Grund ist die Position nicht nur Pre-Flop, sondern auch in den weiteren Spielrunden ein wichtiger Faktor im Texas Hold'em Poker.

Texas Hold'em Guide

7 Basis-Tipps für einen erfolgreichen Start ins Spiel.


Texas Hold'em Strategie Artikel

Tipps für NoLimit Cash-Games, Turniere, Hands & Situationen, Pokerpsychologie und Fixed Limit.


Seven Card Stud Guide

Basis Tipps für Seven Card Stud Poker.




888 William Hill Betsson PokerStars