good-luck-online-poker.info
Online Poker > PokerGuide > Preflop 3

Typische Preflop Aktionen


Limping In:

Ein Spieler geht nur mit dem Minimaleinsatz ins Spiel. Beliebt bei starken Händen in früherer Position, um einen Raise mit Re-Raise beantworten zu können. In späterer Position, wenn vorher nicht erhöht wurde und ein Spieler auch mit einer schwächeren Hand den Flop sehen möchte, ohne viel zu investieren.


Preflop Raise:

Eine starke Hand soll auch dementsprechend erhöht werden. Mit einem Raise auf das 3-4fache des Big Blinds wird viel Druck auf die anderen Spieler ausgeübt. Der Sinn dieser Erhöhung ist einerseits, mehr Geld in den Pot zu bekommen und andererseits, weniger Gegner in den nächsten Wettrunden zu haben. Mit diesem Raise wird verhindet, dass momentan mittelmäßige und schwache Hände ins Spiel einsteigen, denn aus diesen könnten später doch noch starke Hände werden.


Blind Stealing:

Wenn man am Dealer-Button sitzt und kein Spieler ist vorher ins Spiel gegangen, kann ein Raise gegen die beiden Blinds effektiv sein. Am Dealer-Button zeigt man Stärke und die Blinds werden häufig aussteigen. Blind Stealing wird häufig als Bluff gespielt und kann auch vom Small Blind gegen den Big Blind angewandt werden.

Texas Hold'em Guide

7 Basis-Tipps für einen erfolgreichen Start ins Spiel.


Texas Hold'em Strategie Artikel

Tipps für NoLimit Cash-Games, Turniere, Hands & Situationen, Pokerpsychologie und Fixed Limit.


Seven Card Stud Guide

Basis Tipps für Seven Card Stud Poker.




888 William Hill Betsson bet365 PokerStars

Obst kaufen